Rad-und Schiffsreise im Norden Italiens. Mit Reisebegleitung ab Luxemburg.

Vom 19.06. bis 26.06.2021  haben wir das Schiff  "Vita Pugna" für uns gechartert. Upgrade für Reise Saison 2021 - Schiff Ave Maria mit 14 Kabinen.

Diese Radtour bietet die einzigartige Möglichkeit, Norditalien mit dem Rad entlang dem Fluss Po, dem längsten italienischen Fluss, zu entdecken.
Wir starten radelnd in der wunderschönen Renaissancestadt Mantua. Die Strecke schlängert sich dem natürlichen Lauf des Flusses entlang und taucht in weigehend unberührte ländliche Gebiete ein, wie das Naturreservat des Podelteas mit seiner umfangreichen Tier-und Pfanzenwelt. Während dieser Tour werden wir Städte, wie Ferrara, die "Stadt der Radfahrer", oder die alte Hafenstadt Adria, die ihren Namen dem Adriatischen Meer schenkte, kennenlernen. Der Fluss mündet in die venezianische Lagune, wo wir zuerst Chioggia, berühmt für seinen Fischmarkt, und schliesslich das herrliche Venedig, besichtigen.
 
Gemeinsame Anreise von Luxemburg nach Mantua und zurück von Venedig nach Luxemburg mit dem Reisebus.(Tagesreise ~12Stunden).

Buchungsstatus der Reise: Die Reise findet statt. Es gibt keine freien Plätze mehr.
                                                            Teilnehmer müssen für die Einreise nach Italien einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) im Vorfeld der Reise machen.

 

  • Tag 1 - Samstag 19.06.2021 - Anreise nach Venedig +

    Anreise per Bahn von Luxemburg nach Venedig Einchecken auf unserem Schiff "Vita Pugna" am späten Nachmittag.Die Kabinen stehen ab 16.30 Uhr zur Verfügung. Das Treffen mit dem Reiseleiter und der Besatzung ist um 18:30 Uhr vor dem Abendessen geplant
  • Tag 2 - Sonntag, 20.06.2021 - Venedig +

    Tag ohne Fahrrad ~
    Am Vormittag begleitet Sie ein venezianischer Fremdenführer durch die Altstadt von Venedig. Die Führung beginnt am Markusplatz mit einer kurzen Beschreibung der umliegenden Denkmäler. dann geht es weiter ins größte der „Sestiere“ (Stadtteil) von Venedig, Castello, bis zum Campo dei Santi Giovanni e Paolo mit seiner imposanten gotischen Kirche und der Scuola Grande di San Marco (heute Stadtkrankenhaus). Die Führung endet an der Rialtobrücke. Sie haben den Nachmittag frei, um die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu genießen. (Änderungen im Programm sind möglich)
  • Tag 3 - Montag 21.06.2021 - Venedig – Insel Pellestrina +

    per Rad ~30km
    Unser Tag beginnt mit der Besichtigung einer historischen Glasbläserei auf der Insel Murano. Das ist der zauberhafteste Tag der ganzen Tour, da wir durch die zwei langen Inseln radeln, die die Lagune von der Adria trennen. Vom Lido, einem der eindrucksvollsten Strandorte der Adria und Sitz des internationalen Filmfestivals, radeln wir Richtung Süden bis Malamocco. Die kleine Stadt war der erste Sitz der Dogen der Republik Venedig. Eine kurze Fahrt mit dem Schiff führt Sie auf die Insel Pellestrina mit seinen malerischen Fischerhäuschen. Wir erreichen die "Vita Pugna" unweit entfernt von Chioggia, ein lebhafter und farbenfroher Fischerhafen.
  • Tag 4 - Dienstag 22.06.2021 - Insel Pellestrina – Porto Viro – Adria +

    per Rad ~40 km
    Wir verlassen Pellestrina und Chioggia, das sogenannte „kleine Venedig“ Richtung Süden am Po-Brondolo entlang und über die Mündung der Etsch. Nachdem wir durch die umfangreiche Tier- und Pflanzenwelt des Podeltas geradelt sind, erreichen wir die Stadt Adria, ehemals ein alter griechischer Hafen.
  • Tag 5 - Mittwoch 23.06.2021 - Ferrara - Zelo +

    per Rad ~35 km + 35 km mit Bus Nach einer kurzen Schifffahrt am Vormittag, radeln wir durch die Natur Richtung Ferrara, das sich wegen der zahlreichen Radwege und der großen Verbreitung der Zweiräder den Namen „Stadt der Radfahrer“ erworben hat. Sie werden vom wunderschönen historischen Zentrum mit seinem mächtigen Mauerring bestimmt verzaubert sein. Nachmittags bringt uns ein kurzer Bustransfer nach Zelo, wo unser Schiff auf uns wartet.
  • Tag 6 - Donnerstag 24.06.2021 - Mantua +

    per Rad ~50km
    Nach einigen Radkilometern erreichen wir Bergantino, wo wir das „Museum des Karussells und des Volkstheaters“ besichtigen und eine Kostprobe in einer Käserei genießen. Wir radeln den Po entlang bis Ostiglia, einer kleinen Stadt mit mittelalterlichen Schlossruinen, und dann bis Governolo. Hier befindet sich das größte Flussbecken Italiens. Danach verlassen wir den Fluss Po und erreichen schließlich mit einer wunderbaren Schifffahrt Mantua am späten Nachmittag.
  • Tag 7 - Freitag 25.06.2021 - Rundtour Mantua +

    ~35km
    Ein Tag, der der Entdeckung dieses kulturellen Kleinods und seiner drei malerischen „Seen“ gewidmet ist.Am späten Nachmittag werden wir von einem Fremdenführer durch die Stadt begleitet: Von der Piazza Sordello mit ihrer prächtigen Kathedrale und dem Palazzo Ducale aus geht es durch die Altstadt bis zur Piazza delle Erbe. Hier werden Sie den Glockenturm, die Rotonda di S. Lorenzo (die älteste Kirche der Stadt) und die Kathedrale des Heiligen Andreas, ein Juwel der Renaissancekunst und -architektur, bewundern. Sie erfahren auch, warum Mantua, einst ein Stadtstaat der Familie Gonzaga, heute von vielen als „Dornröschen Italiens“ bezeichnet wird. (Änderungen im Programm sind möglich)
  • Tag 8 - Samstag - 26.06.2021 - Rückreise +

    Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen.
    Check-out vom Schiff am frühen Morgen
    Gemeinsame Rückreise per Bahn von Mantua nach Luxemburg
  • 1
  • Leistungen
  • Termine
  • Preise

Leistungen

  • Anreise per Bahn Luxemburg-Venedig und Rückreise Mantua-Luxemburg (Reise am Tag).
  • 7 Übernachtungen auf dem Schiff "Vita Pugna"
  • Vollpension (Frühstück, Abendessen und ein selbst vorbereitetes Lunchpacket) Kaffee und Tee an Bord
  • Handtücher und Bettzeug, Höflichkeitsset
  • Tägliche Kurzreinigung und einmal inmitten der Woche Putzdienst der Kabine und Wechsel der Handtücher
  • Leihfahrrad und auf Wunsch Radhelm. Möglichkeit e-bike zusätzlich buchbar
  • App mit Mappen, Sehenswürdigkeiten und GPS Daten
  • Digitale Tourinformationen
  • Deutschsprachiger Reiseleiter innerhalb einer internationalen Gruppe
  • luxemburgische Radreisebegleitung ab Luxemburg
    Stadtführungen von Venedig und Mantua
  • Besichtigung einer Käserei mit Verkostung des typischen Grana Padano
  • Besichtigung des Museums des Karussells und des Volkstheaters
  • Besichtigung einer historischen Glasbläserei auf der Insel Murano
    Hafengebühren
  • Bustransfer Ferrara-Zelo

Termine

  • Samstag, den 19.06. - Samstag, den 26.06.2021
  • Preis pro Person

    1.940.- € / in Doppelkabine
    2.340,- € / Einzelbelegung Doppelkabine